News

"Integriertes Wärmenutzungskonzept für die Stadt Tirschenreuth" Auftaktveranstaltung der Arbeitskreise
[ 02.11.2015 ]
Verpflichtende Energieaudits für Ihr UnternehmenVerpflichtende Energieaudits für Ihr Unternehmen
[ 04.09.2015 ]
Auswahlverfahren zur Förderung der Energieeinsparung durch Kommunen gestartetAuswahlverfahren zur Förderung der Energieeinsparung durch Kommunen gestartet
[ 27.10.2014 ]
Einladung zur Präsentation des Energiekonzeptes der VG Lisberg am 20.11.2014.Energiekonzept der Verwaltungsgemeinschaft Lisberg - Abschluss-veranstaltung vom Donnerstag, 20.11.2014, ab 19:30 Uhr im Vereinsheim des SV Rot Weiß Lisberg
[ 21.05.2014 ]
Energiekonzept der Verwaltungsgemeinschaft Lisberg - 2. Informations-veranstaltung vom Dienstag, 20.05.2014 im Vereinsheim des SV Rot Weiß LisbergEnergiekonzept der Verwaltungsgemeinschaft Lisberg - 2. Informationsveranstaltung vom Dienstag, 20.05.2014 im Vereinsheim des SV Rot Weiß Lisberg
[ 06.02.2014 ]
Auftaktveranstaltung zum Energiekonzept der Verwaltungsgemeinschaft Lisberg (Landkreis Bamberg) am Dienstag, 11. Februar 2014 ab 18.00 Uhr in PriesendorfAuftaktveranstaltung zum Energiekonzept der Verwaltungsgemeinschaft Lisberg (Landkreis Bamberg) am Dienstag, 11. Februar 2014 ab 18.00 Uhr in Priesendorf
[ 15.01.2014 ]
Integriertes Klimaschutzkonzept der Stadt Freising jetzt veröffentlicht!Integriertes Klimaschutzkonzept der Stadt Freising jetzt veröffentlicht!
[ 09.12.2013 ]
BMU fördert Städte, Gemeinden und Landkreise im kommunalen Klimaschutz mit 90 Millionen EuroBMU fördert Städte, Gemeinden und Landkreise im kommunalen Klimaschutz mit 90 Millionen Euro
[ 08.10.2013 ]
Energieentwicklungsplan für den Landkreis Regensburg offiziell übergeben.Energieentwicklungsplan für den Landkreis Regensburg offiziell übergeben
[ 04.07.2013 ]
Klimaschutzkonzept der Stadt Freising - Jetzt erhalten die Bürger das Wort.Klimaschutzkonzept der Stadt Freising - Jetzt erhalten die Bürger das Wort.

zum Archiv

Mit dem integrierten Wärmenutzungskonzept möchte die Stadt Tirschenreuth einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und ihre CO2-Emissionen reduzieren. Am 20. Juni fand im Rathaus der Stadt Tirschenreuth die Auftaktveranstaltung der Arbeitskreise des „Integrierten Wärmenutzungskonzepts“ statt. So erschienen Vertreter öffentlicher Gebäude, Stadträte und interessierte Bürger, die zunächst gespannt den Ausführungen von Geschäftsbereichsleiter Josef Konradl des ZREU folgten, der über die zentralen Vorteile des integrierten Wärmenutzungskonzepts für die Stadt Tirschenreuth referierte.

Der Projektleiter, Rainer Lukas, präsentierte die Bestandsaufnahme und die sich daraus ergebenden Ergebnisse der Öffentlichkeit. Die Teilnehmer waren aufgerufen ihre eigenen Ideen einzubringen, die anschließend diskutiert wurden. Aus der Ideensammlung wurden gemeinsam folgende Handlungsfelder abgeleitet: Zentrale Wärmeversorgung, Aktivierung der Bürger, Regenerative Energien und öffentliche Liegenschaften. Diese Themen sollen in einem weiteren Bürgerworkshop, der am 12. Juli 2010 um 19:00 Uhr im Rathaus der Stadt Tirschenreuth stattfindet, weiter ausgearbeitet werden.

Die Ergebnisse der Arbeitsgruppe werden in den Maßnahmenkatalog des integrierten Wärmenutzungskonzepts einfließen. Anschließend wird eine Nutzwertanalyse zur Gegenüberstellung und Bewertung der Einzelmaßnahmen durchgeführt und ein Umsetzungsplan für das Konzept erarbeitet. Bis zum Herbst wird das Konzept abgeschlossen und der Öffentlichkeit präsentiert.

Hier finden Sie das Fernsehinterview:  www.otv.de/default.aspx?ID=2588&showNews=757374

Lesen Sie den Artikel über die Veranstaltung, erschienen am 23.06.2010 in der Lokalzeitung „Der neue Tag“.

Kontakt:

Dipl. Ing. (FH) Rainer Lukas

Tel: 0941-46419-13

r.lukas@kewog.de




Regensburg, 24. Juni 2010