News

Bayerisches Förderprogramm für Biomasseheizwerke 2008 neu aufgelegt
[ 02.11.2015 ]
Verpflichtende Energieaudits für Ihr UnternehmenVerpflichtende Energieaudits für Ihr Unternehmen
[ 04.09.2015 ]
Auswahlverfahren zur Förderung der Energieeinsparung durch Kommunen gestartetAuswahlverfahren zur Förderung der Energieeinsparung durch Kommunen gestartet
[ 27.10.2014 ]
Einladung zur Präsentation des Energiekonzeptes der VG Lisberg am 20.11.2014.Energiekonzept der Verwaltungsgemeinschaft Lisberg - Abschluss-veranstaltung vom Donnerstag, 20.11.2014, ab 19:30 Uhr im Vereinsheim des SV Rot Weiß Lisberg
[ 21.05.2014 ]
Energiekonzept der Verwaltungsgemeinschaft Lisberg - 2. Informations-veranstaltung vom Dienstag, 20.05.2014 im Vereinsheim des SV Rot Weiß LisbergEnergiekonzept der Verwaltungsgemeinschaft Lisberg - 2. Informationsveranstaltung vom Dienstag, 20.05.2014 im Vereinsheim des SV Rot Weiß Lisberg
[ 06.02.2014 ]
Auftaktveranstaltung zum Energiekonzept der Verwaltungsgemeinschaft Lisberg (Landkreis Bamberg) am Dienstag, 11. Februar 2014 ab 18.00 Uhr in PriesendorfAuftaktveranstaltung zum Energiekonzept der Verwaltungsgemeinschaft Lisberg (Landkreis Bamberg) am Dienstag, 11. Februar 2014 ab 18.00 Uhr in Priesendorf
[ 15.01.2014 ]
Integriertes Klimaschutzkonzept der Stadt Freising jetzt veröffentlicht!Integriertes Klimaschutzkonzept der Stadt Freising jetzt veröffentlicht!
[ 09.12.2013 ]
BMU fördert Städte, Gemeinden und Landkreise im kommunalen Klimaschutz mit 90 Millionen EuroBMU fördert Städte, Gemeinden und Landkreise im kommunalen Klimaschutz mit 90 Millionen Euro
[ 08.10.2013 ]
Energieentwicklungsplan für den Landkreis Regensburg offiziell übergeben.Energieentwicklungsplan für den Landkreis Regensburg offiziell übergeben
[ 04.07.2013 ]
Klimaschutzkonzept der Stadt Freising - Jetzt erhalten die Bürger das Wort.Klimaschutzkonzept der Stadt Freising - Jetzt erhalten die Bürger das Wort.

zum Archiv

Im Rahmen des Gesamtkonzeptes "Nachwachsende Rohstoffe in Bayern" hat das Technologie- und Förderzentrum (TFZ) in Straubing die Ende 2007 ausgelaufene Förderung von Biomasseheizwerken neu aufgelegt.

Die Förderung erfolgt für neu errichtete Anlagen mit einer Jahres-Wärmeabnahme von mindestens 500 MWh durch einmalige Investitionszuschüsse in Höhe von max. 40 € pro MWh. Bezuschusst werden auch zugehörige Nah- bzw. Fernwärmenetze mit 25 € je Meter neu errichteter Wärmetrasse.

Der Zuschuss ist auf maximal 150.000 € je Projekt beschränkt, eine Kombination mit anderen Fördermitteln ist möglich.

Vor Antragstellung ist das Qualitätsmanagementsystem QM Holzheizwerke zu etablieren.

Weitere Informationen und Antragsunterlagen unter www.tfz.bayern.de.



Kontakt:

Dipl.-Ing. (FH) Niels Alter
Planung & Projektierung
Tel.: 0941 464 19-25




Regensburg, 22. April 2008